Musiktherapie mit Kindern

Ich möchte gehört werden!

In meiner Praxis, der Klangweide Musiktherapie St. Gallen, stehen Ihrem Kind unterschiedlichste Instrumente spielbereit zur Verfügung.

In diesem erwartungsfreien, sicheren Raum (safe place) darf das Kind so sein wie es ist, mit allem was dazu gehört. Das Kind wählt sich ein Instrument, mit welchem es spielerisch unterschiedlichste Töne erzeugt –  laute, leise, lange, kurze, zarte, zurückhaltende, mutige, ängstliche, traurige, wütende usw. Als Musiktherapeutin hole ich das Kind dort ab wo es im MOMENT steht und klingt. So können beispielsweise innere Spannungszustände abgebaut werden, ein eher zurückhaltendes Kind findet den Mut für einen lauten Trommelschlag, wir erfinden gemeinsam ein Lied oder wir führen ein nonverbales «Gespräch» mit Instrumenten, sodass ein klingender Dialog entstehen kann.

In der Musiktherapie kommen wir in Resonanz, womit seelische Belastungen, für welche das Kind (noch) keine Wörter zur Verfügung hat, ausgedrückt werden können.

Gerne begrüsse ich Sie und Ihr Kind in meiner Praxis, der Klangweide Musiktherapie St. Gallen

Klangweide Musiktherapie St. Gallen
Franziska Hugentobler Musiktherapeutin SFMT

Termin vereinbaren: +41 78 619 74 04 oder Mail in die Praxis
Kosten CHF 98.- / 45 Minuten

Ich bin beim EMR registriert. Einen Teil der Kosten können über die Zusatzversicherung abgerechnet werden.

Musiktherapie bietet bei folgenden Schwierigkeiten Unterstützung:

  • (Schul-)Ängste
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Aggressives Verhalten
  • Innere Spannungszustände
  • Sprachschwierigkeiten (z.B. Mutismus)
  • ADHS
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Psychosomatische Beschwerden (z.B. Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen ohne Befund)
  • Nach traumatischen Erfahrungen
  • Im Umgang mit schwierigen Lebenssituationen (z.B. Verlust eines Elternteils, durch Scheidung oder Tod)
  • usw

Seitenanfang